.

COVID-19 Erkrankung

Schnupfen
  Vergripppt mit Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen? Melden Sie sich bitte telefonisch in der Praxis an. Sie erhalten dann weitere Anweisungen von uns.
 Wer ist besonders gefährdet für einen schweren Corona Krankheitsverlauf?
  • ältere Menschen mit einem stetig steigenden Risiko ab dem 50. - 60.  Lebensjahr
  • stark Übergewichtige mit eine BMI größer 30
  • chronisch Vorerkrankte (auch Jüngere!) mit:  Zuckerkrankheit, Bluthochdruck, Rheuma (insbesondere mit Kortisonbehandlung), COPD, Krebskranke, Leberzirrhose, Raucher
 Wie steckt man sich an?

 Lehrvideo der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Bitte hier klicken 

 Wer soll und wird auf CORONA getestet?

Wir führen in unserer Praxis Testungen (Nasen-Rachenabstriche und Blutteste) durch. Untersuchungen erfolgen bei:

  1. Akuten Erkältungssymptome  (Husten, Gliederschmerzen, Halsschmerzen Fieber) . 
  2. Kontakt zu einer infizierten Person bzw. mit positivem Testergebnis in den letzten 14 Tagen UND Krankheitssymptomen
  3. Hinweise auf eine virale Lungenentzündung im Zusammenhang mit einer Fallhäufung in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern
  4. Die Krankenkassen übernehmen in diesen Fällen die Kosten der Teste.
 Es kommt jetzt auf SIE an:  

AHA

  • Abstand
  • Maske
  • Lüften
  • Handy-APP
  • zu Hause bleiben
  • Hände waschen
 Nützliche Hilfsmittel

corona_warn_app

  Corona-Warn-App

smartwatch

Hausnotruf

  • Hausnotrufsysteme für ältere Menschen
    • Viele Menschen wünschen sich, möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. Doch Kinder und Enkel fragen sich: Wer hilft, wenn Oma stürzt? Ein Notrufknopf für Senioren kann schnelle Rettung bringen. Anbieter solcher Systeme sind u.a. das DRK und der Malteser Hilfsdienst.

 Seriöse Patienteninformationen im Internet:

  1. Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung 
  2.  Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit NRW
  3. Kreis Unna 
  4. Auswärtiges Amt (Reise- und Sicherheitshinweise)
  5. Weltgesundheitsorganisation (WHO, Englisch) )
  6. European Centre for Disease Prevention and Control (Englisch)   
  7. Johns Hopkins Universität (Fallzahlen weltweit)  

Dieser Artikel wurde bereits 2000 mal angesehen.

  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite

Achtung

Achtung

Powered by Papoo 2012
73918 Besucher