.

Familie

Die ärztliche Versorgung ist in Deutschland gesetzlich in einen haus- und fachärztlichen Bereich gegliedert. Hausärzte sind niedergelassene, meist freiberuflich tätige Ärzte, die in der medizinischen Versorgung eine besondere Rolle spielen, da sie traditionell der erste Ansprechpartner der Patienten sind, weil sie die deren Krankengeschichte sowie das soziale und familiäre Umfeld meist gut kennen. Idealerweise entwickelt sich so über die Jahre eine vertrauensvolles Arzt - Patientenbeziehung, die häufig alle Familienmitglieder umfasst ("Generationenbetreuung").

 Folgende Berufsgruppen sind hausärztlich tätig:
  • praktische Ärzte (ohne Facharztanerkennung)
  • Fachärzte für Allgemeinmedizin
  • Hausärztlich tätige Fachärzte für Innere Medizin (Internisten)
  • Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin (früher Kinderärzte)
 Unsere hausärztliche Betreuung umfasst
  • Hausbesuche
  • die allgemeine und fortgesetzte ärztliche Betreuung eines Patienten in Diagnostik und Therapie bei Kenntnis seines häuslichen und familiären Umfeldes
  • die Koordination diagnostischer, therapeutischer und pflegerischer Maßnahmen
  • die Dokumentation, insbesondere Zusammenführung, Bewertung und Aufbewahrung der wesentlichen Behandlungsdaten, Befunde und Berichte aus der ambulanten und stationären Versorgung
  • die Einleitung oder Durchführung präventiver und rehabilitativer Maßnahmen sowie die Integration nichtärztlicher Hilfen und flankierender Dienste in die Behandlungsmaßnahmen
 Hausarztzentrierte Versorgung ("HzV" )

Es ist eine gesetzliche Aufgabe der Krankenkassen, ihren Versicherten als Alternative zur Regelversorgung eine sogenannte hausarztzentrierte Versorgung ("HzV" ) anzubieten. Versicherte folgender Krankenkassen können in unserer Praxis eine HzV wählen:

  • AOK
  • LKK
  • IKK classic
  • DAK
  • TK
  • BIG gesund
  • Barmer
 Prosper Gesundheitsnetz  Dortmund-Lünen-Kamen

Die Knappschaft bietet Ihren Versicherten darüber hinaus ein Versorgungsmodell an, bei dem sich niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser einer Region zu einem Gesundheitnetz zusammenschließen. Besonderheiten dieses Versorgungsnetzes sind u. a. ein fachärztlicher Terminservice mit zeitnaher Terminvergabe. Zahlreiche Facharztpraxen bieten darüber hinaus sogar eine regelmäßige wöchentliche "Prospersprechstunde" für Netzversicherte an.

 Hier finden Sie weitere Informationen im Netz (externe Links)

 Knappschaft (Prosper )

 Bundesgesundheitsministerium ( HzV )

Hausärzteverband Westfalen-Lippe (HzV )

Dieser Artikel wurde bereits 2020 mal angesehen.

  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Powered by Papoo 2012
18752 Besucher